Sonnenbrillentrends 2015

Sonnenbrillentrends 2015

Die Sonnenbrillen der Saison 2015 sorgen ganz schön für Furore. Die neuen Styles heben sich durch auffallende, außergewöhnliche Formen und knallige Farbkombinationen gegenüber ihren Vertretern der letzten Jahre ab. Hochwertige Acetatplatten und interessante Materialkombinationen stehen diesjährig besonders hoch im Kurs.

Endlich wird die Sonnenbrillenwelt bunter und farbenprächtiger. Insgesamt deutlich mutiger als in den letzten Jahren. Auch Kombimodelle aus Acetat und Metall oder anderen Materialkombinationen sind angesagt. Retromodelle haben ihren Platz in den Kollektionen wohl verteidigt, jedoch in knalligen Farbvariationen und als Weiterentwicklungen den Urformen. Der langen Rede kurzer Sinn – im Jahr 2015 ist Mut zur Farbe und Form gefragt. 08/15-Formen in matten Farben sind nur mehr den konservativsten Trägern vorbehalten. Wer sich nur ein bisschen traut und nicht ewig gestrig aussehen will, wählt eine Sonnenbrille mit kräftigen Farben. Auch die Herren – so lange es nicht zu harlekinesk wird.

Die Verglasung der Sonnenbrillen hat durch die Kollektionen einen deutlichen Schub zur Hochwertigkeit erfahren. Rückflächenverspiegelungen und Polarisationsfilter werden bei den Trendlabels immer mehr Standard. Verspiegelte Gläser sind ebenso voll im Trend. Ob Grün, Blau oder Orange – auffallen muss die Sonnenbrille auch beim Sonnenschutzglas.

Bei den Formen wurde das Credo ausgegeben: Erlaubt ist alles nur nicht zu klein. So ganz XXXXL wie in den Vorjahren ist es nicht mehr – die Designer haben sich auf eine vernünftige Größe eingependelt. Ungebrochen ist das Inspirieren von Formen der vergangenen Jahrzehnte. Cat-Eye, Pilotenbrille und Panto-Style haben ihre Daseinsberechtigung. Allerdings nahezu immer in coolen, sommerlichen Farben statt eintönigem Schwarz.

Weiterführende Infos zu trendigem Sonnenschutz


   VIP-LINKS